15 Tipps zum Start Ihrer E-commerce Webseite mit Shopware

15 Tipps zum Start Ihrer E-commerce Webseite mit Shopware

Einleitung: Eine komplette E-Commerce Webseite mit Shopware

Shopware 5 ist ein E-Commerce Produkt der Shopware AG mit Sitz in Schöppingen. Shopware ist seit nunmehr über 10 Jahren auf dem Markt, mit über 3500+ Plugins und Module.

Welche E-Commerce-Website Plattform? Shopware, Magento, Gambio oder Oxide-Sales richten sich nach Ihren individuellen Anforderungen. Shopware ist ein erfolgreicher E-Commerce-Shop und in Deutschland sehr verbreitet. Shopware expandiert auf dem britischen Markt mit einem Wachstum von 500% im vergangenen Jahr.  In diesem Jahr eröffnete Shopware sein erstes Büro in Großbritannien.

Dieser Artikel wird dazu beitragen, ein klares Bild von Do’s und Don’ts während der Anfangsphase einer Shopware E-Commerce-Website Entwicklung zu erhalten und einen Einblick in die wichtigsten Funktionen und erforderlichen Tipps zu geben. Es wird Ihnen zeigen, wo Sie Shopware herunterladen können. Es enthält die Mindestanforderungen, um einfach und erfolgreich zu starten uzu können. Der Artikel ist hilfreich, um verschiedene Versionen von Shopware, Vorlagen, Plugins und die wichtigsten Punkte zu kennen, die erforderlich sind, wenn Sie mit der Auswahl von Shopware-Themes beginnen. Auf diese Weise erhalten Sie ein klares Bild Anfangsphase. Eine Liste nützlicher Ressourcen für die Shopware-Community finden Sie am Ende der Seite.

BrandCrock steht Ihnen in allen Phasen Ihres Projektes selbstverständlich gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an!

1: Wo Sie Shopware herunterladen können:

Brandcrock-Where to Download Shopware

Kostenloser Download von Shopware

Die neueste und kostenlose Shopware-Version können Sie herunterladen unter

https://community.shopware.com/Downloads_cat_448.html

2: Webserver Anforderungen (Shopware Hosting Anforderungen)

Die Auswahl des Shopware kompatiblen Webservers ist von größter Bedeutung und eine gute Investition. Es gibt viele spezialisierte Shopware Hosting-Provider in Deutschland und Großbritannien.

BrandCrock Shopware Hosting

Abbildung Shopware Hosting und Webserver Anforderung

Minimum Shopware Webserver Anforderungen sind:

  • Linux-basiertes Betriebssystem mit Apache 2.2 oder 2.4 Webserver mit aktiviertem Mod, einem Umschreibmodul, das Optionen in .ht Zugriffsdateien überschreiben kann.
  • PHP 5.6.4 oder höher
  • MySQL 5.5 oder höher
  • Möglichkeit, Cron Jobs einzurichten (zeitbasierte Jobs zur Planung der Arbeitsbelastung).
  • Mindestens 4 GB Festplattenkapazität

3: Shopware 5 Systemanforderungen Verwaltungsbereich (aka Shopware Backend)

Die Systemanforderungen für das Shopware Backend sind hier aufgeführt:

  • Neueste Version von Firefox, Edge, Chrome oder Safari
  • Java Script und Cookies aktiviert
  • 4 GB RAM or höher
  • Dual-core CPU oder höher
  • 1366 x 768 pixels minimale Bildschirmauflösung

4: Shopware E-Commerce Editionen:

Shopware bietet 4 Editionen an: Community Edition, Professional Edition, Professional Plus Edition und Enterprise Edition. Jede Edition hat ihre spezifizierten Funktionen und hängt maßgeblich von den Anforderungen des Benutzers ab.

Kurz gesagt…. die Community Edition ist für den Einsteiger in die E-Commerce-Welt gedacht; die Professional Edition bietet umfangreicher Funktionalitäten wie bspw. das inkludierte Warenwirtschaftssystem (Shopware ERP), Professional Plus bietet noch größere Möglichkeiten und die Enterprise Edition ist für die größeren E-Commerce-Projekte gedacht. Weitere Details sind nachfolgend zu entnehmen:

Shopware Community Edition (CE):

Kostenlos erhältlich, die Shopware Community Edition enthält alle Grundfunktionen, die für den Betrieb eines Shops erforderlich sind und verfügt über die gängigsten Zahlungsmethoden.

Die aktuelle Shopware 5 Community Edition ist bereits mit einer mobilen Shop-Version ausgestattet, was für neue Shop-Betreiber vorteilhaft ist.

Shopware Professionell Edition:

Die Lizenz der Shopware Professionell Edition kostet € 1,295 (Netto). Neben den Grundfunktionen der Community Edition werden auch optisch sehr ansprechende Storytelling Funktionen angeboten, die dem Shopbetreiber viele Vermarktungsmöglichkeiten eröffnen. Die Storytelling Funktionen werden über die bekannten Shopping-Wörter gepflegt und können individuell eingestellt werden.

Brandcrock-Shopware e-commerce Editions

Figur Shopware Edition und Preise

Shopware Professional Plus Lizenz:

Die Shopware Professional Plus Lizenz kostet € 5,995 (Netto). Darin sind neben den Grundfunktionen und der Storytelling-Funktionen auch alle 12 Shopware Premium Plugins enthalten. Die Shopware Premium Plugins kosten ca. € 499/pro Plugin.

Hier ist ein Haken: Der Käufer muss sich sicher sein, ob sich der Kauf der Shopware Premium Plugins lohnen. Die Entscheidung muss getroffen werden, bevor man sich für diese Shopware-Lizenz entscheidet. Als Faustregel gilt, wenn Sie mindestens 6-7 Premium-Plugins benötigen, sollten Sie sich für die Professional Plus Lizenzerweiterung entscheiden.

Shopware Enterprise Edition:

Master of Shopware Versionen ist die Grundlage für die Shopware Enterprise Edition. Offiziell gibt Shopware keinen Preis für die Enterprise Edition an, aber es ist im Markt bekannt, dass die Version etwa € 30.000 plus ca. € 500 (Wartungskosten pro Monat) kostet.

Selbstverständlich beinhaltet diese Lizenz alle Funktionen der Professional Plus Edition. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit, beliebig viele Sub-Shops und eine individuelle B2B-E-Commerce-Lösung unterzubringen.

Diese Version richtet sich in erster Linie an sehr große Online-Händler mit einer großen Anzahl von (mehrsprachigen) Shops, internationalen Konzernen und einer 24/7 Online Verfügbarkeit mit vielen Backup-Server und Clustering der Datenbank sowie einem standortbezogenem Zugriff auf den nächstgelegenen Server basierend auf dem Standort des Kunden.

5: Shopware 5 Konfigurationsliste “Go Live”

Brandcrock- shopware Configuration list

Abbildung: Shopware Konfigurationsliste für Einsteiger

Die Grundkonfiguration der Shopware Store Funktionen beinhaltet:

  • Hinzufügen von Artikeln als Produkt in der Shopware Artikelliste
  • Hinzufügen von Produktkategorien
  • Individuelle Anpassung der Rechnungsdaten, Firmenlogos, Aufdrucke etc.
  • Benutzerverwaltung des Shopware-Backends
  • Integration von Zahlungsmethoden
  • Konfiguration der Versandart
  • E-Mail Vorlagen für automatisch generierte Antworten
  • Einrichtung verschiedener Preisgruppen für Händler, z.B. Differenz, Preisgruppen für B2B- und B2C-Kunden
  • Konfiguration der zusätzlichen Plugins alle 2-4 Stunden für jedes Plugin
  • Konfiguration von Shopware 3rd Party Plugins, abhängig vom Umfang der benötigten Plugins.

Tipp: Die Arbeitsdauer der Konfiguration ist unterschiedlich. Insgesamt kann man mit einem Gesamtaufwand von 1-4 Arbeitstagen rechnen.

6: Optionen für die Auswahl des Shopware Themes Designauswahl

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Auswahl des Shopware Storedesigns für Ihre E-Commerce Plattform. Grundsätzlich haben Sie drei Möglichkeiten:

Brandcrock-Shopware theme

Abbildung: Shopware Themes-Entwicklungsoptionen für Ihr neues Shopware Design

  • Theme Einstellung des Standard Shopware Themes (Shopware Demo Theme) gemäß Ihrer CI (Corporate Identity)
  • Kauf eines vorgefertigten Plug and Play Themes und Anpassung auf die eigenen Bedürfnisse
  • Erstellung eines individuellen Designs für den eigenen Online-Shop

Tipp: Die Erstellung, Gestaltung und Implementierung eines E-Commerce Shopware Store Designs kann 2-3 Wochen dauern.

Die Shopware Themes können auf der Shopwareseite angesehen und heruntergeladen werden.

7: Shopware Vorlagen

Die Shopware Templateentwicklung und -auswahl hängt von der Wahl des Designs durch den Shop-Betreiber ab. Ein auffälliges Design und ein professionell erstelltes SEO optimiertes Template hat einen größeren Einfluss auf das höhere Ranking in den Suchmaschinen.

Vorlagen spielen eine größere Rolle bei der Darstellung von Text, Bannern, Seitenelementen und Blöcken für den Endbenutzer, um die bestmögliche Benutzererfahrung auf Desktops, Handys und Tablets zu erzielen.

Für eine bessere, verbesserte und emotionale Online-Shopping-Benutzeroberfläche beinhaltet die Template-Entwicklung die Platzierung von SEO-optimiertem Text auf den Artikel Listingseiten, Kategorieseiten, Textseiten, Blogs, Banner, Innenseiten, statische Seiten, Storytelling, Anpassungsfähigkeit in den Hauptnavigationsmenüpunkten, Fußzeile, Einzelseiten-Kaufabwicklung, Warenkorbseiten und Checkout-Seiten.

8: Shopware Drittpartei Plugin(s)

Neben den Shopware Premium-Plugins können auch Plugins von Drittanbietern installiert werden.

Die Plugins haben viele nützliche zusätzliche Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Zusätzliches Shopware Online Zahlungsportal
  • Gestaltung von Menüs
  • Integration von Social Media Icons in Ihrem E-Commerce Shopware Store
  • Chat Funktionen
  • Artikel Listing für Ihren E-Commerce Shopware Store für SEO
  • Suchmaschinenoptimierung

TIPP: Alle verfügbaren Shopware Plugins finden Sie im Shopware Store.

9: Shopware Hauptshop, Subshops & Multi-Sprachen (eCommerce multishops)

Shopware ist eine leistungsstarke E-Commerce Plattform, die eine bessere Kategorisierung und Aufteilung verschiedener Arten von Shopware Shops nach Ihren individuellen Bedürfnissen bietet. Subshops können ein völlig individuelles Design und Layout haben.

Die Geschäfte können in unterschiedliche Sprachen unterteilt werden, die auf verschiedenen Regionen und Sprachen basieren.

Alle Subshops und Sprachshops können nur mit einer Shopwareinstallation verwaltet werden.

  • Hauptshop
  • Subshops (Basierend auf Produkt kategorien) &
  • Multi-Sprachen Shops (EN, DE, FR, IT, ES, CZ, TR…)

Weitere Informationen finden Sie unter was sind Shops Subshops und Sprachgeschäfte?

10: Individuelle E-Commerce Shopware Entwicklung und Erweiterung

Die Erweiterung der E-Commerce-Website mit Shopware ist eine anspruchsvolle Aufgabe an sich, da Shopware eine hochflexible, Open Source, leistungsstarke und skalierbare E-Commerce Website Lösung ist. Als echte Open Source Plattform werden alle Arten von individuellen, weiteren Erweiterungen und Neuerungen in allen Shopware Versionen unterstützt.

11: Shopware E-Commerce Website Plugin Entwicklung

Die Entwicklung von Shopware Plugins mit der E-Commerce Website Shopware Plattform ist eine sehr herausfordernde Aufgabe, da es viele spezifische Anforderungen an die Betreiber von Online E-Commerce Shops gibt, wie z.B. die Automatisierung von Prozessen im Shopware-Backend, die Erweiterung und Bereitstellung einer umfangreichen Benutzerfunktionalität . Workflow-Automatisierung, digitale Transformation, individuelle Geschäftsanforderungen, individueller Checkout Prozess und unzählige andere Prozesse. Diese individuellen Anforderungen und Prozesse werden mit Hilfe der Shopwae Plugin-Entwicklung in eine nutzbare E-Commerce-Website-Softwarelösung umgesetzt.

Die folgenden Arbeiten können auf Basis der individuellen Anforderungen und Bedürfnisse sowohl im Shopware Frontend als auch im Shopware Backend durchgeführt werden.

  • Shopware Plugin Entwicklungen nach Bedarf, wann und wo immer sie benötigt werden
  • Shopware Plugin-Entwicklung für das Shopsystem Frontend
  • Shopware Plugin Entwicklung für das Shopsystem Backend
  • Kundenspezifische Modul- und Erweiterungsentwicklung innerhalb von Shopware
  • Zusätzliche Funktionserweiterungen innerhalb des Plugins
  • Modifikation und Erweiterung der bestehenden Plugins (sowohl Shopware Plugins als auch Plugins von Drittanbietern)
  • Plugins von Drittanbietern mit der jeweils eingesetzten Shopwareversion kompatibel machen
  • Aktualisierung bestehender Shopware E-Commerce Plugins

12: Shopware Themeentwicklung

Ein professionelles Design ist unerlässlich für den Erfolg Ihrer E-Commerce Website. Das BrandCrock-Team kann Folgendes für Sie tun:

  • Erstellung individueller Designs
  • Entwicklung von Themedesigns für E-Commerce Websites gemäß Ihrer Corporate Identity (CI).
  • Implementierung und Erweiterung gemäß Ihrer bestehenden Corporate Identity (CI)
  • Anpassen der mobilen Vorlage und der Navigation für die E-Commerce Website
  • Responsive Web Design
  • Blog- und Magazindesign
  • Individuelle Seitengestaltung und Implementierung unterschiedlicher Bildschirmauflösungen
  • Installation des Shopware Themes
  • Durchführung einer kompletten, reaktionsschnellen, kundenspezifischen Themenentwicklung für Shopware
  • Themeanpassung für das gekaufte Theme
  • Optimierung in ein modernes und ansprechendes Aussehen Ihrer Shopware Landingpages.
  • Neugestaltung Ihrer Titelseite, Startseite, Landing Page
  • Einkaufswelt erstellen
Brandcrock-Shopware theme development

Abbildung: BrandCrock Shopware Themeentwicklung

  • Installieren von Story Telling
  • Design der Artikel Detailseite
  • Design von Shopware Checkout Seiten
  • Verschönerung des Stylings für Ihre Shopware Statik- und Referenzseiten
  • Beheben von Fehlern im Zusammenhang mit Smarty, TPL files, LESS or CSS, Themekompilation
  • Frontend Migrationsprobleme in Shopware Themes lösen
  • Führen Browserübergreifender Tests (Safari(Mac), Edge, Chrome und Firefox)
  • Implementieren von reaktionsschnellen & mobile/tablet optimierter Designs
  • Erstellung von Shopware Bannern (SEO optimiert)

13: Shopware E-Commerce Website Template Entwicklung

Die Shopware Template Entwicklung ist eine weitere Dienstleistung im Bereich der Shopware Entwicklung, die den Kontext von Themendateien mit dem HTML Code und Platzhaltern für Daten beinhaltet. Vorlagendateien enthalten das HTML, das für einen bestimmten Inhalt wie Knoten, Block usw. generiert wird.

Das BrandCrock team macht diese mühsame Arbeit gut.

Die folgenden Shopware-Services für die Template-Implementierung müssen im Hinterkopf behalten werden

  • Shopware Vorlagen für Homepage
  • Shopware Vorlagen für die Listungsseiten von Artikeln
  • Shopware Vorlagen für Landing Pages
  • Vorlagen für die Details der Shopware Artikelseiten
  • Shopware Inhaltsseiten Vorlagen
  • Shopware Statische Seiten Vorlagen (FAQ’s, Blog, etc.)
  • Verschiedene Vorlagen für Mobil, Tabletts und Desktop Versionen
  • Vorlagen & .tpl Anpassung der Dateien (Vorlagen Engine)

14:Aktualisierung der Shopware E-Commerce-Website

Das Upgrade eines Live Systems ist eine anspruchsvolle Aufgabe an sich, mit Shopware muss man beim Upgrade sorgfältiger sein.

Im Folgenden finden Sie alle notwendigen Schritte, die bei der Aktualisierung der Shopware E-Commerce Website erforderlich sind:

  • Nehmen Sie das Backup des aktuellen Systems, wenn es nicht existiert
  • Entwicklungs umgebung anlegen (Staging), wenn nicht vorhanden
  • Überprüfen Sie, wie viele Shopware Plugins verwendet werden
  • Aktualisieren Sie zuerst Shopware 4 auf Shopware 5.1.2 und dann auf die neueste Shopware-Version, während Sie von Shopware 4 auf Shopware 5 aktualisieren
  • uss prüfen, ob es Änderungen in Shopware „Kerndateien“ gibt, wenn ja, diese Dateien wiederherstellen, indem er separate Shopware-Plugins für die Funktionen erstellt, die durch Änderung der Shopware „Kerndateien“ implementiert wurden
  • Überprüfen Sie die Kompatibilitäts probleme mit Shopware eigenen Plugins
  • Überprüfen Sie die Kompatibilitäts probleme mit Shopware-Plugins von Drittanbietern. Wenn die Plugins nicht mit der neuesten Version kompatibel sind, machen Sie sie kompatibel

ODER

  • Überprüfen Sie, ob das verwendete Plugin nicht mit dem neuesten Shopware System kompatibel ist, installierte Plugins werden durch das bessere Plugin ersetzt

TIPP: Es wird nicht empfohlen, das Shopware-System von jemandem zu aktualisieren, der Zweifel hat. Dies ist immer ein kniffliger und riskanter Prozess. Rufen Sie einen Fachmann an oder fragen Sie nach uns.

15: Shopware Nützliche Links & Community:

Einige der nützlichen Links der Shopware Community sind:

  1. Shopware Foren             https://forum.shopware.com/
  2. Shopware demo                 https://brandcrock.com/shopware-demo/
  3. Shopware download       https://en.shopware.com/community/
  4. Shopware Geschäft                  http://store.shopware.com/
  5. Shopware community day     (#SCD)  https://twitter.com/@shopware

Tipp: Shopware hat eine sehr aktive Community.

Bonus punkt: Haupt merkmale der E-Commerce-Website mit Shopware

Shopware ist Open Source:

  • Online Store management software
  • 100% Open source software unter AGPL3 Lizenz

Shopware ShopSystems:

  • Umfangreiches Administrations fenster (Ext JS based)
  • Integration des Warenkorb moduls
  • Auflistung von Produkten und Artikeln
  • Artikel kategorien
  • Zahlungs methode
  • Zur Kasse
  • Wunschzettel
  • Benutzer verwaltung
  • Mehrsprachig und Subshops

Shopware Marketing und SEO Tools:

  • Funktion Emotionales Einkaufen (Walk Through für eine verbesserte Benutzer freundlichkeit beim Online-Shopping)
  • Storytelling Funktion, die viele Marketing möglichkeiten eröffnet.
  • Digital Publishing Marketing Funktionen (SEO Text, Banner erstellung für verschiedene Geräte)
  • Newsletter
  • GDPR Konformität (Shopware Store dsgvo)
  • Werbeaktionen und Coupons
  • B2B und B2C store

Shopware Erweiterungen:

  • Over 3500+ plugins
  • Vollständiger API Zugriff
  • PIM Integrations
  • Erweiterung und Plugin Entwicklung
  • Integration of ERP (JTL Wawi, Pickware ERP and others)

Shopware als Content Management System:

Komplette CMS Lösungen und integrierter Blog

Shopware Partners:

Allein in Deutschland gibt es über 600 Shopware Dienstleister und Partner und Die BrandCrock GmbH mit Sitz in München ist eine der führenden Unternehmen im Bereich der; ein zertifizierter Partner von Shopware mit seiner einzigartigen Shopware Outsourcing Entwicklung.

Wir haben eine lange Liste von erfolgreichen Jobs und zufriedenen Kunden. Die Ingenieure der BrandCrock GmbH sind zertifizierte, erfahrene und innovative Shopware Entwickler.

Unser Ziel ist es, die Kosten auf ein Drittel zu senken, ohne jemals Kompromisse bei unseren hohen Standards bei der Ausführung unserer Arbeit einzugehen.

Please feel free to contact us.

Kindly leave your comments below if you find this article useful while setting up your online Store with Shopware.

2018-11-12T15:43:59+00:00

About the Author:

Leave A Comment