2D/3D Design 2018-09-28T06:48:21+00:00
Brandcrock-3D-2D

2D/3D Design

Brandcrock-Lines

Zuerst muss man den „Raum“ betrachten, um die Idee von 2D (zwei dimensional) und 3D (drei dimensional) zu erfassen.
Wie in geometrischen Zeichnungen ist ein rechteckiges oder quadratisches Papier oder eine Seite, die „flach“ liegt, „2D“, was bedeutet, dass sie zwei Dimensionen hat, die typischerweise als x-Achse und y-Achse bezeichnet werden. Eine Kante des Papiers soll die x-Achse sein, während die andere, im rechten Winkel zur ersten, als y-Achse genommen wird. Die „Ecke“ des Papiers ist das Ergebnis des Treffpunkts dieser beiden Achsen. Da x eine Dimension und y die andere ist, ist das flache Blatt Papier ein 2D-Objekt.
3D entsteht, wenn die dritte Dimension, typischerweise die z-Achse genannt, eingeführt wird. Die Zeichnung einer Box auf einem 2D-Papier ist ein „3D“-Objekt, bei dem der Boden durch x- und y-Achsen geformt ist und die Höhe oder Tiefe der Box die entlang der z-Achse ist.

2D und 3D beziehen sich also auf den Unterschied, den man zwischen einem Foto und einer Statue beobachtet. Die Fotografie, die auf Papier ist, ist in 2D und eine Statue ist ein Objekt in 3D.Ein weiteres Beispiel ist das einer Kuh und ihres Schattens. Die Kuh ist ein dreidimensionales Objekt, während ihr Schatten auf dem flachen Boden zweidimensional ist.

Animation:

Technisch gesehen hält die menschliche Netzhaut jedes Bild für 10 Sekunden in ihrem „Gedächtnis“. Wenn Zeichnungen von Bildern einer Figur, die kleine oder subtile Variationen aufweisen, nacheinander ausgeführt werden, sieht das Auge sie wie eine Bewegung und das Bild erzeugt einen Bewegungseffekt.Dies ist das Prinzip, das für Kinofilme angewendet wird, die auf den Bildschirmen in den Kinos gezeigt werden. Kontinuierlich fotografierte Filmrahmen von Schauspielern werden durch eine Rollmaschine mit einer festen Geschwindigkeit bewegt. Ein Licht hinter der Folie fällt und geht durch die Folie und eine vergrößernde Linse. Das Bild dieser Bilderrahmen wirkt auf dem Bildschirm bewegt.

Aber im heutigen Zeitalter der Computer hat sich der Prozess beschleunigt. Standbilder oder Fotos werden nacheinander mit einer Geschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde angezeigt. All dies geschieht mit Software und Animationsergebnissen, einer Art optischer Illusion, durch die Standbilder oder Zeichnungen als bewegt angesehen werden.

Es gibt zwei Arten von Animationen, auf die wir stoßen: 2D und 3D.

2D-Animation beschäftigt sich mehr mit Zeichnung und Rahmung. Traditionell ist es ein Verfahren, bei dem Bilder von Hand gezeichnet werden. Jedes neue Bild weist eine sehr kleine Differenz oder Veränderung zum vorherigen Bild auf. Wenn sie in einer Sequenz gespielt werden, erzeugen diese Bilder eine Illusion von Bewegung.

Die 3D-Animation zeigt Objekte, die in einem dreidimensionalen Raum erscheinen, in dem sie wie echte Objekte gedreht und bewegt werden können. Für eine bessere und effektivere Darstellung ist die 3D-Animation das Herzstück von computergenerierten Videospielen, Virtual Reality sowie Grafik und Werbung. Die Nutzung ist endlos und wird in fast jedem Bereich der Medizin, Technik, Astronomie und anderen Disziplinen der Wissenschaft und Kunst impliziert. In Geschäftskreisen verwenden die Werbe- und Marketingleute derzeit Animationen sowohl in 2D als auch in 3D.

Der Unterschied:

Die 2D-Animation ebnete den Weg für Kreationen in 3D-Animationen und erwies sich als Startschuss für die Entwicklung der 3D-Animationen.
Tatsächlich erstellen 2D-Animatoren Rahmen (handgezeichnete Skizzen oder Bilder), um eine Abfolge von Ereignissen zu definieren, die in den Skripten des Werks dargestellt werden. Diese Bilder werden dann mit unterschiedlicher Geschwindigkeit bewegt, um die Illusion von Bewegung zu erzeugen.

3D-Animation ist der Prozess, der im Wesentlichen in einer digitalen Umgebung durchgeführt wird. Hier wird jede Animation von durchdachter Software entworfen und gesteuert, um eine geschickte Manipulation von 3D-Modellen und Objekten durchzuführen. Die Software exportiert 3D-Bildfolgen und gibt ihnen die Illusion von Animation oder Bewegung.

Der 3D-Modus der Animation wird durch die Änderung der Platzierung und der Positionen von bereits erstellten Modellen erzeugt. Durch diesen Prozess können die Modelle aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden.

Eine gute Produktion eines Animationsprojekts basiert vollständig auf den Techniken zur Manipulation des Objekts, die das Ergebnis einer sorgfältigen Kombination von:

  • Modellierung, ein Prozess zum Erzeugen von 3D Objekten innerhalb einer bestimmten Szene.
  • Layout gibt die Positionierung und die Animation der Objekte innerhalb einer bestimmten Szene an.
  • Rendering ist das Endergebnis oder die Ausgabe von fertigen Computer grafiken.

Bei der Entscheidung, ob Sie sich für einen 2D- oder 3D-Auftrag entscheiden, sind Zeit, Publikum und Budget unerlässlich, aber nur einige wenige, zu berücksichtigende Faktoren.Die technischen Voraussetzungen für die Schaffung dieser Arbeitsplätze sind wie folgt:

  • In der 2D-Animation sind Rotoskopie, Anime, Zwiebelschöpfen, Zwirnen und Morphing die wichtigsten Techniken.
  • 2D-Animationen können schnell für bestimmte Videos erstellt werden.
  • 2D-Animation kann auch Zeit in Anspruch nehmen, da Animatoren neue Positionen und Winkel für den Charakter zeichnen müssen.

Für die Arbeit mit 3D-Animationen werden Techniken wie das Skizzieren von Erscheinungsbildern, der Bau von Arenen, das Modellieren von Erscheinungsbildern, das Reduzieren, das Einrichten von Kameras, das Texturieren, die Änderung und das Verbinden und Rendern angewendet.

  • Die Erstellung von 3D erfordert mehr Zeit.
  • Die Erstellung von 3D-Animationen erfordert ein sehr klares Verständnis des „Was der Kunde braucht“. Während dieser Diskussion, die im Grunde genommen ein erstes „Rigging-Verfahren“ ist, wird viel Arbeit geleistet.
  • Dreidimensionale Animationen haben mehr Tiefe, sehen realistischer aus und Textur, Beleuchtung und Farbe der 3D-Objekte werden mit Hilfe von Software programmen verändert.

Kontaktieren Sie uns für alle 2D- und 3D-Animations produktionen. Wir verstehen, was unsere Kunden brauchen!

BrandCrock GmbH bietet Ihnen Hunderte von 2D/3D-Designs mit spannenden Möglichkeiten, Vektorbilder mit Text, Bitmaps, Clip-Art oder Fotos zu mischen, um tolle Grafiken zu erstellen. Unsere Bearbeitungstools ermöglichen es, jede Art von Bild auf Größe und Form zuzuschneiden.

Sehen Sie sich unser Video an

Brandcrock-Lines

Wir sind ein One Stop Shop für alle Ihre digitalen Bedürfnisse. Vom Website-Design und der Entwicklung bis hin zu komplexen Unternehmensanwendungen bieten wir Ihnen komplette Business-Services. Unsere erfahrenen IT Experten und kreativen Designer arbeiten zusammen und erreichen die Realisierung vieler komplexer Projekte mit besten Marktergebnissen.